Bericht im WDR bezüglich 

Betrugsmasche mit

Bengal-Kitten

Tiere waren schon immer Teil meines Lebens.

Noch bevor meine erste Wohnung komplett eingerichtet war, gehörten Kimi, ein Siamkater und Sissy, eine Burmakatze dazu.

Heute……viele Jahre später, lebe ich mit meinem Mann und unseren Kindern im Bergischen Land.

In den vergangenen Jahren gehörte Paco, ein Labrador und Basco, ein Dalmatinerrüde zur Familie. Von beiden Hunden mussten wir mittlerweile Abschied nehmen.

Natürlich hatten unsere Kinder auch ihre eigenen Tiere. Dazu zählten Meerschweinchen, Rennmäuse, Wasserschildkröten, Fische und Bartagamen.

 

Nach einem knappen Jahr ohne Tiere war der Entschluss schnell gefasst wieder Katzen haben zu wollen und vielleicht auch zu züchten.

Auf der Suche nach der richtigen Rasse, bin ich im Internet auf die Bengal Katzen gestoßen. Ihr wildes Aussehen hat mich sofort fasziniert und mein Entschluss stand fest……….